Tutorenqualifizierung

Tutorenschulung

Bildquelle: Fachbereich Rechtswissenschaft

Das Tutorenqualifizierungsprogramm richtet sich an alle Studierenden, die als angehende oder schon in der Lehre eingesetzte Tutor*innen arbeiten. Es wird von studiumdigitale koordiniert und ermöglicht eine didaktische Qualifizierung, die Tutor*innen in ihrer Tätigkeit unterstützt und sie auf die verschiedenen Anforderungen des Peer Learning vorbereitet. Nach dem erfolgreichen Besuch eines Grundlagentrainings, von zwei Vertiefungstrainings und der Praxisphase können Tutor*innen das Frankfurter Tutorenzertifikat erwerben.

Das Zentrum Geisteswissenschaften bietet neben den fachübergreifenden Grundlagentrainings auch solche an, die mit besonderem Fokus auf Geisteswissenschaften fachspezifisch ausgerichtet sind. Hinzu kommen Trainings für besondere Tutorien der Geisteswissenschaften, etwa für Sprachkurse. Konkrete Themen und Termine finden Sie auf den Seiten von studiumdigitale.

Der Workshop des Schreibzentrums „Wissenschaftliches Schreiben und Schreibdidaktik“ ist ebenfalls als Tutorenqualifizierung geeignet.

Ein gesondertes Qualifizierungsprogramm bietet der Starke Start für Tutor*innen der Rechtswissenschaft an.

Weitere Informationen zur Qualifizierung von Tutorinnen und Tutoren an der Goethe-Universität Frankfurt erhalten Sie auch auf: