Kompetenzzentrum Naturwissenschaften

Pse_start-sten_742240

Zentrum zur Vermittlung naturwissenschaftlicher Basiskompetenzen

Das Kompetenzzentrum Naturwissenschaften möchte allen Studienanfängern in den naturwissenschaftlichen Fächern sowie in Mathematik, Informatik und Medizin einen erfolgreichen Studieneinstieg ermöglichen. Im Fokus ist dabei die Vermittlung von Grundlagenwissen, welches die Basis für ein erfolgreiches Studium schafft.

Dem Kompetenzzentrum gehören die folgenden Fachbereiche an:

  • - FB11: Geowissenschaften und Geographie
  • - FB12: Informatik und Mathematik
  • - FB13: Physik
  • - FB14: Biochemie, Chemie und Pharmazie
  • - FB15: Biowissenschaften
  • - FB16: Medizin

Angebote

Für Studierende

Schluesselkompetenz_gespiegelt_169150

Für Studierende

Unsere Angebote richten sich inbesondere an StudentInnen des ersten, aber auch fortgeschrittenen Semesters. Eine kurze Auflistung aller unsere Angebte ist in der folgenden Liste zu finden.

Für Lehrende

Angebote-f-lehrende_169150

Für Lehrende

Das Angebot für Lehrende richtet sich sowohl an Dozenten aller Fächer als auch an Tutoren mit dem Ziel, die Präsenzlehre auszubauen und zu verbessern. In Kooperation mit anderen Einrichtungen der Universität bieten wir Unterstützung und Beratung u.a. zu E-Learning, Didaktik und zu allgemeinen Themen des Lehralltags.


Über das Kompetenzzentrum Naturwissenschaften

Insgesamt werden 12 Bachelorstudiengänge angeboten, die Fächer Pharmazie und Medizin schließen mit einem Staatsexamen bzw. der ärztlichen Prüfung ab. In 2011 gehörten etwa 9.500 Studierende den Fachbereichen des Zentrums an.

Wir möchten mit unserem Angebot bei Lehrenden und Studierenden gleichermaßen Begeisterung für die Grundlagen der naturwissenschaftlichen Disziplinen wecken!

Da gerade der Studienbeginn ein sensibler Zeitpunkt ist, zu dem sich mögliche Lücken im mitgebrachten Schulwissen auftun und man sich in der neuen Studiensituation erst zurecht finden muss, zielen unserer Angebote darauf ab, den üblichen Problemen der Studienanfangsphase zu begegnen.

Ein Schwerpunkt der Aktivitäten des Zentrums ist es, Studienanfänger auf den gleichen Wissenstand zu bringen. Durch gezielte Angebote wie Brücken- und Stützkurse in den Grundfächern, ein breites Tutorien- und Übungsangebot sowie begleitende E-Learning Module können Wissenslücken geschlossen werden (Link zu Brückenkursen).

Zu den Maßnahmen gehören neben dem Ausbau der Lehre durch Einstellung neuer Mitarbeiter und Hilfskräfte auch die Entwicklung neuer didaktischer Konzepte und eine Ausweitung der Fachstudienberatung. Eine Verbesserung der Informations- und Selbstanalyse-Angebote erleichtert die Studienwahl und ermöglicht, sich besser auf die kommenden Anforderungen vorzubereiten. Das Online Self-Assessment ist hier zu finden.

Eine tragende Rolle spielt die Vernetzung und Kommunikation der Lehrenden der verschiedenen Fachrichtungen, um gemeinsam Angebote zu entwickeln und zu verbessern, die der Vermittlung des Basiswissens aller naturwissenschaftlichen Disziplinen dienen.

Kontakt und Informationen: Dr. Julia Sommer, Koordinatorin des Kompetenzzentrums Naturwissenschaften

Weitere Fachzentren