PD Dr. Ingo Feldhausen

FB 10: Institut für Romanische Sprachen und Literaturen

Arbeitsfelder im Programm Starker Start ins Studium
  • Neue Lehr- und Lernmethoden (insbesondere interessant für Lehramtsstudierende)
  • Beratung von (jungen) Lehrenden bei Fragen zur Lehre und Methodik
  • Orientierungsstudium
(Themen-)Schwerpunkte in der Lehre
  • Propädeutische Lehre zu wissenschaftlichen Arbeitsweisen
  • Aktivierende Methoden in der Lehre
  • Kooperatives Lernen
  • Selbstorganisiertes Lernen
  • Überarbeitung des Konzepts der Vorlesung "Sprachwissenschaftliches Propädeutikum"
  • Romanistische Linguistik (Syntax, Phonologie, Mehrsprachigkeit, Sprachgeschichte, Informationsstruktur,...)
Lehrprojekte
  • Buchprojekt: Arbeitstechniken Romanistik (Fink/UTB), gemeinsam mit Dr. Frank Estelmann (Literaturwissenschaft), geplant für 2017/2018
  • Lehrforschungsprojekt und -kooperation
» Vita, Forschung & Publikationen
» QIS/LSF