Schreibberatung

Fueller

Einen Schreibberatungstermin mit einem*r unserer studentischen Peer Tutor*innen für Schreibberatung kannst Du bei unserem Büroteam unter der Adresse schreibzentrum[äd]dlist.uni-frankfurt.de vereinbaren. Die Schreibberatung ist kostenlos.


Für Deine Promotion wende Dich bitte an die Leiterinnen des Schreibzentrums Dr. Stephanie Dreyfürst (dreyfuerst[at]lingua.uni-frankfurt.de) oder Dr. Nadja Sennewald (sennewald[at]em.uni-frankfurt.de).

Schreibberatungen für Lehramtsstudierende, die Deutsch als Zweitsprache sprechen, gibt es zusätzlich hier.
Schreibberatungen für internationale Studierende, die Deutsch als Fremdsprache sprechen, gibt es zusätzlich hier.

Unsere Schreibberatungen konzentrieren sich auf Deinen Schreibprozess und die Struktur Deines Textes, nicht auf dessen Inhalt. Fachlich-inhaltliches Feedback können und dürfen Dir unsere Schreibberater*innen nicht geben, dafür sind Deine jeweiligen Dozent*innen und Fachtutor*innen zuständig.

Im Gespräch mit Dir geht es uns darum,

  • den Schreibprozess zu erklären und die Schreibphasen zu ermitteln,
  • die Stärken des*der Schreibenden auszubauen und die Schwächen abzubauen,
  • den Schreibtyp zu ermitteln und geeignete Methoden anzubieten,
  • Schreibstrategien und Schreibtechniken zu vermitteln,
  • die Ursache von Schreibproblemen zu identifizieren,
  • Textfeedback zu geben.

Beim Lesen Deines Textes stellen wir uns zum Beispiel folgende Fragen:

  • Gibt es eine These oder eine Fragestellung?
  • Werden Argumentationen begründet?
  • Kann ich als Leser*in die Logik des Textes nachvollziehen?
  • Ist der Text adressatengerecht formuliert?

Schreibberatungen sind kein Lektorat und kein Korrektorat. Das heißt: Wir können Dich zwar auf wiederkehrende Fehler aufmerksam machen, aber für Deine Rechtschreibung und die korrekte Zeichensetzung bist Du selbst verantwortlich.

Der Austausch im Gespräch ist ein grundlegendes Konzept unserer Beratungen. Wir geben aus diesem Grund kein Feedback per Mail oder direkt im Text.

Vor allem zum Ende eines Semesters kann es vorkommen, dass unsere Beratungskapazitäten stark nachgefragt sind. Plane daher für eine Schreibberatung im Schreibzentrum genügend Vorlauf vor Deinem Abgabetermin ein, sodass Du Deinen Text entspannt überarbeiten kannst.


Wie läuft eine Schreibberatung ab?

  1. Du schreibst eine Mail an schreibzentrum@dlist.uni-frankfurt.de.
  2. Unser Büroteam vermittelt Dich weiter an unsere Schreibberater*innen, die sich zeitnah mit Terminvorschlägen an Dich wenden werden.
  3. Du teilst Deine*r Berater*in per Mail mit, was Dein Hauptanliegen für die Beratung ist. Falls Du gerne Feedback auf Textausschnitte hättest (wir lesen maximal 7 Seiten), schickst Du Deinen Text im Anhang mit.
  4. Die Beratung ist als Dialog über Dein Schreibprojekt gedacht und dauert etwa eine Stunde. Die Schreibberater*innen werden im Gespräch mit Dir Antworten auf Deine Fragen erarbeiten und Dir unterstützendes Material anbieten.
  5. Wenn nicht alle Deine Fragen in einer Beratungsstunde geklärt werden können, hast Du die Möglichkeit, direkt mit Deiner Berater*in einen Folgetermin zu vereinbaren.