Daniel Spielmann

Ansprechpartner für akademisches Schreiben in der Zweitsprache Deutsch (DaZ); Angebote für Studierende, die ihr Schreiben in der Wissenschaftssprache Deutsch sprachlich verbessern möchten

 

Beruflicher Werdegang


seit 2014

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Schreibzentrum der Goethe-Universität: Beratung und Programmentwicklung für Schreibende, deren Erstsprache nicht Deutsch ist; Betreuung von Peer Tutor*innen und Writing Fellows; Schulung von Lehrenden; Promotion zum ePortfolio-Einsatz in der Schreibberater*innen-Ausbildung

seit 2013

Dozent im postgradualen Masterstudiengang Biographisches und Kreatives Schreiben an der Alice Salomon-Hchschule Berlin. (Module: Kulturgeschichte des Schreibens und Schreiben in digitalen Umgebungen)

2011 - 2014

Promotionsstipendiat der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung

2009 - 2010

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Insitut für Schulentwicklungforschung der TU Dortmund, National Educational Panel Study (NEPS)

2008 - 2011

Trainer für Deutsch als Fremdsprache (Einzelunterricht DaF für Erwachsene)

2007 - 2009

Lehrbeauftragter am Institut für Allgemeine und Angewandte Sprachwissenschaft, Abt. Sprachlehrforschung der Universität Hamburg

2005 - 2007

Mediotheksassistent Goethe-Institut Hamburg

2003 - 2008

Studium der Sprachlehr- /-lernforschung sowie der Literatur und Kultur des nordamerikanischen Kontinents an der Universität Hamburg

top

 

Forschungsinteressen


  • Schreibdidaktik und Schreibprozessforschung
  • Schreiben in digitalen Umgebungen / digital literacies / digitale Bildung
  • Kulturgeschichte des Schreibens
  • Literacy Management

top

Publikationen


Aufsätze und Artikel

  • mit Stephanie Dreyfürst:
    „Make the Net Work. Anwendungsbeispiele für digitales und vernetztes Schreiben“. In: JoSch. Journal für Schreibberatung. Ausgabe 09, 2015. (in Vorbereitung)
  • mit Stephanie Dreyfürst:
    „Make the Net Work. Venetztes Arbeiten und Forschen im Web 2.0“. In: JoSch. Journal für Schreibberatung. Ausgabe 08, 2014. 
  • mit Carmen Heine, Jan Engberg und Dagmar Knorr:
    "New Methods of Text Production Process Research Combined", In: Methods in Writing Process Research, 2014, in Druck.
  • "ePortfolio in der Schreibberater-Ausbildung: Umrisse eines Versuchs, In: Journal der Schreibberatung, Nr. 7, 2013, S. 43-58.
  • "Schreibprobleme internationaler Studierender in der Schreibberatung", In: Berning, Johannes (2011): Textwissen und Schreibbewusstsein, Münster: LIT, 317-334.

Vorträge

  • 2015 | Makertext as Multimodal Writing Assignment, Biennial EATAW Conference, Tallinn, 2015.
  • 2015 | Grammatik im Schreibzentrum: Minilektionen, Symposium zur Unterstützung von L2-Schreibkompetenzen an deutschen Universitäten: Englisch und Deutsch als Fremd- oder Zweitsprache, Universität Osnabrück, 12.03.15
  • 2014Why Digital Writing Matters (or at least should), Konferenz der European Writing Centers Association, Juli 2014
  • 2013 | Schreibzentrumsarbeit und Digitalisierung - Vorschläge für Prinzipien und Praxen, Ruhr Universität Bochum, 16.12.14
  • 2013 | Digital Literacies und studentisches Schreiben, Goethe Universität Frankfurt, 15.03.13
  • 2013 | Posterpräsentation & ePortfolio in der Schreibberaterausbildung, X. Prowitec-Symposion, Hamburg, 14.02.13
  • 2013 | ePortfolio in the Training of Peer Tutors for Academic Writing, Aarhus University, 15.01.13
  • 2013 | Zum Einsatz von ePortfolios in der Hochschullehre, Universität Potsdam, 11.01.13
  • 2012 | ePortfolios in der Peer Tutoren-Ausbildung, Europa-Universität Viadrina Frankfurt /O., 18.12.12
  • 2012 | Make the Net Work: Vernetztes Arbeiten und Forschen im Web 2.0, mit Stephanie Dreyfürst, Basel, 08.06.12
  • 2012 | ePortfolios als Instrument zum Erwerb von Schreib(beratungs)kompetenz und informationstechnischer Grundbildung, Junges Forum Hochschul- und Mediendidaktik, 29.05.12
  • 2012 | Unterstützung von Schreibprozessen in der Sek. II, IKS-Frühjahrsfortbildung, Hamburg, 30.03.12
  • 2011| Schreibprobleme internationaler Studierende in der Schreibberatung, Ringvorlesung an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, 03.02.11 , veranstaltet durch den Deutschen Germanistenverband und die Goethe-Universität Frankfurt a. M., 24.02.2011. 

top

Mitgliedschaften


  • Gesellschaft für Schreibdidaktik und Schreibforschung e.V. (Ansprechpartner der SIG Digitalisierung)
  • European Association for the Teaching of Academic Writing
  • International Society for the Advancement of Writing Research
  • Gutachter für die Zeitschrift für Hochschulentwicklung

top