Dr. Iris Schäfer

FB 10: Institut für Jugendbuchforschung
Arbeitsfelder im Programm Starker Start ins Studium
  • Konzeption und Koordination von spezifischen Veranstaltungsformen für Grundschul- und Förderschullehramtsstudierende 
  • Etablierung von Peer Learning-Formaten mit Texttutor*innen zur Förderung studentischer Kompetenzen (in Zusammenarbeit mit dem Schreibzentrum)
  • Erarbeitung von Online Learning-Tools zur Förderung selbstaktivierten Lernens
(Themen-)Schwerpunkte in der Lehre
  • Kinder- und Jugendmedien
  • Krankheits- und Abweichungsnarrative in der Jugendliteratur
  • Weibliche Adoleszenzdarstellungen seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert
  • Psychoanalytische Interpretation von Kinder- und Jugendmedien
  • Literarische Traumdarstellungen in der Kinder- und Jugendliteratur
Lehrprojekte
  • Entwicklung von fachwissenschaftlichen Einführungsveranstaltungen in die Kinder- und Jugendliteraturwissenschaft, welche auf die spezifischen Bedürfnisse von Grundschul- und Förderschullehramtsstudierenden angepasst sind
  • Konzeption von Veranstaltungsformen, in welchen wissenschaftspropädeutische Lernziele mit der Erweiterung von schreibdidaktischen Kompetenzen sowie der berufliche Orientierung verknüpft werden

» Vita, Forschung & Publikationen