Qualifizierung als Peer-Trainer*in für Schlüsselkompetenzen

Als Peer-Trainer*in bietest Du Seminarintegrierte Schlüsselkompetenz-Trainings für Studierende an. Seminarintegriert bedeutet, dass die Trainings als eine Einheit bzw. eine Sitzung innerhalb eines regulären Seminars, in das wir eingeladen werden, durchgeführt werden. Da die Schlüsselkompetenz-Trainings überfachliche Themen behandeln, kannst Du die Trainings in jedem Fachbereich anbieten.

Wenn Du...

  • Interesse an Erwachsenenbildung und Pädagogik hast,
  • Lust hast, Dein Wissen und Deine Erfahrungen an andere Studierende weiterzugeben,
  • bereit bist, sechs Tage in eine Qualifizierung als studentische*r Trainer*in zu investieren,
  • eine Zusammenarbeit von mind. zwei Semestern garantieren kannst,
  • gerne im Team arbeitest,

dann bewirb Dich bei uns für die Qualifizierung als Peer-Trainer*in für Schlüsselkompetenzen.

So funktioniert's:

  1. Du schickst ein Motivationsschreiben und Deinen Lebenslauf bis zum 30.08.2019 an das Frankfurter Akademische Schlüsselkompetenz-Training, z. Hd. Katharina Lemke, ka.lemke@em.uni-frankfurt.de. Wir setzen uns zeitnah mit Dir in Verbindung, um die weitere Zusammenarbeit zu besprechen.
  2. Du nimmst an einem fächerübergreifenden Grundlagentraining für Tutor*innen teil.
  3. Du hospitierst bei den seminarintegrierten Trainings, die Du selbst geben möchtest.
  4. Du absolvierst die Fachqualifikation zum*zur Peer-Trainer*in für Schlüsselkompetenzen. Sie setzt sich zusammen aus einem Ausbildungstag (Präsenztag), der Entwicklung eines Schlüsselkompetenz-Trainings, einem Tag für Kollegiale Beratung (Präsenztag) und der Durchführung und Reflexion eines Trainings mit einem*einer erfahrenen Trainer*in. Die Termine stimmen wir mit den Teilnehmer*innen und Trainer*innen ab.

Wenn Du alle Elemente absolviert hast, erhältst Du eine Bescheinigung und kannst bei uns als Peer-Trainer*in arbeiten. Mit dieser Bescheinigung kannst Du Dich auch als Dozent*in an anderen Bildungseinrichtungen bewerben.

Du kannst Dich für diese Themen qualifizieren:

  • Präsentieren (Referate vorbereiten, Vorträge strukturieren, kompetent und sicher vortragen, Bildsprache nutzen)
  • Kommunizieren (gekonnt argumentieren, effektiv und konstruktiv in Gruppen arbeiten)
  • Klausurvorbereitung (Multiple-Choice-Klausuren, Mnemotechniken, einfach visualisieren – mit Bildern lernen, Mitschriften erstellen)
  • Projekt- und Zeitmanagement

Wir freuen uns auf Dich! Für Rückfragen wende Dich gern an Katharina Lemke (Kontaktbox rechte Spalte).