Chemie für Lehramt Biologie

Was haben unsere Verdauung, die Photosynthese und der Sehvorgang gemeinsam?

All das sind Beispiele für Prozesse, die ohne Chemie nicht zu verstehen sind. Dabei handelt es sich nur um eine kleine Auswahl an chemischen und physikalischen Vorgängen, die für das Verständnis der Biologie von großer Bedeutung sind. Es lohnt sich also, sich ein bisschen mit der manchmal „ungeliebten“ Chemie zu beschäftigen und sie dabei im Kontext der Biologie vielleicht neu kennen und verstehen zu lernen. Der Brückenkurs „Chemie für Lehramt Biologie“ richtet sich vor allem an Studieneinsteiger, aber auch an Studierende höherer Fachsemester sowie Quereinsteiger, die ihre Chemiekenntnisse auffrischen möchten. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, wir fangen ganz von Vorne an. Angeboten wird ein Chemie-Vorkurs als zweiwöchiger Block zur Unterstützung bei den fachwissenschaftlichen Vorlesungen.

Der Kurs findet statt:

  • vom 23.09.-4.10.2019 | täglich von 9-16 Uhr
  • im Biologicum, Didaktik (Flügel D, 1. UG) | Campus Riedberg

Die Inhalte sind stark an den Bedürfnissen der Biologie-Studierenden ausgerichtet und bereiten gezielt insbesondere auf die Physiologie-Vorlesungen vor. Der Kurs umfasst Vorlesungen und Übungen zu den Grund-Kapiteln der Chemie (Atombau, chem. Bindungen, Säure-Base-Reaktionen etc.). Zusätzlich wird ein Online-Kurs mit Forum zur Unterstützung angeboten.

Die Veranstaltung wird semesterbegleitend im Wintersemester parallel zu den Physiologie-Vorlesungen donnerstags um 13 Uhr weitergeführt.