LNDS

In der vorlesungsfreien Zeit warten Haus- oder Abschlussarbeiten auf dich? Du kannst dir Schöneres vorstellen, als sie alleine in deinen vier mittlerweile allzu vertrauten Wänden zu schreiben? Dann laden wir vom Schreibzentrum dich – erstmalig auch im Sommer – ganz herzlich ein zur digitalen „Langen Nacht des Schreibens“ am Freitag, den 05. August von 18:00 Uhr bis Mitternacht und im Anschluss zur digitalen Schreibwoche vom 08. – 12. August 2022!
Mit der „Langen Nacht des Schreibens“ präsentieren wir die kleine Schwester der LNDAH, die den Geist der LNDAH in den Sommer trägt und dich trotz eines etwas kleineren Programms bei allen Anliegen rund um den Schreibprozess unterstützt. In der anschließenden digitalen Schreibwoche möchten wir entsprechend den vielen Wünschen bei den „Langen Nächten“ der letzten Jahre die Möglichkeit geben, länger vom motivierenden Gefühl des Gemeinsam-Schreibens zu profitieren. In der Woche nach der Langen Nacht des Schreibens, vom 08. – 12.08.2022, laden wir dich ein, Montag bis Freitag jeweils zwei Stunden vormittags (9-11 Uhr) und nachmittags (13-15 Uhr) zusammen mit Kommiliton*innen in einem offenen digitalen Raum weiterzuschreiben.

Unten findest du Informationen zur Anmeldung und zum Programm der Langen Nacht und der digitalen Schreibwoche!

Die Anmeldung zur digitalen langen Nacht des Schreibens und zur digitalen Schreibwoche läuft über OLAT. Mit diesem Link kommst du auf den OLAT-Kurs, über den du dich mit Klick auf "Umfrage vor Einschreibung" eintragen kannst. Die wenigen Fragen zu deinem Studium während des Anmeldeprozesses dienen nur zu statistischen Zwecken des Schreibzentrums und werden anonym gespeichert. Nach Beantwortung der Fragen kommst du zur Einschreibung in den OLAT-Kurs. Mit dem Einschreiben in den Kurs meldest du dich für die LNDS an.
Im OLAT-Kurs findest du ab dem 05.08.2022 um 18:00 Uhr noch einmal alle Informationen zum Programm, die entsprechenden Zoom-Links zu den Schreib- und Beratungsräumen und Links zu informativen Materialien rund ums Schreiben.

OLAT Anmeldung

Programm "Lange Nacht"

Wenn du nicht isoliert für dich alleine, sondern digital verbunden mit anderen Gleichgesinnten in einer konzentrierten Atmosphäre eine ganze Nacht lang an deinem Text feilen möchtest, bietet dir die "Lange Nacht" den entsprechenden Raum – egal, ob du im ersten Semester bist oder schon an deiner Doktorarbeit schreibst. Vernetzt mit anderen motivierten Schreiber*innen wirst auch du einen Anstoß zum Beginnen oder Fortsetzen des Schreibens finden können!

Um 18 Uhr beginnt der Einlass in den Zoom-Raum.
Um 18:30 Uhr eröffnen wir offiziell die "Lange Nacht" und stellen noch einmal kurz die Programmpunkte des Abends vor.
Um 24:00 Uhr ist dann Schluss und wir entlassen euch in eine hoffentlich angenehme Nachtruhe.

Während der gesamten "Langen Nacht" bieten wir dir zudem folgende Unterstützung beim Schreiben an:

  • Im Plenumsraum findet die ganze Nacht lang das gemeinsame Schreiben statt. Stündlich hast du hier auch die Gelegenheit durch kleine Inputs Infos und Methoden für gelingendes Schreiben zu erhalten. 
  • Du kannst dich mit deinen Fragen zu allen Aspekten des akademischen Schreibens rund um die Uhr an unsere ausgebildeten Schreibtutor*innen wenden. In individuellen Schreibberatungen kannst du dir Feedback auf dein Geschriebenes einholen und offene Fragen stellen. Peer-Tutor*innen der Außenstelle des Schreibzentrums am Campus Riedberg bieten Schreibberatungen speziell für Studierende der Naturwissenschaften an und ebenso werden Fragen spezifisch für Deutsch als Fremdsprache durch geschulte Berater*innen beantwortet werden können. 
  • Darüber hinaus kannst du dir Anregungen für das Schreiben auch in unseren kurzen Selbstlernkursen holen, z.B. zu den Themen Argumentieren, Schreibstrategien, Fragestellung entwickeln und wie man gute Exzerpte anfertigt.
  • Wenn du gerade an deiner Abschlussarbeit schreibst, kannst du dich der Arbeitsgruppe Abschlussarbeiten anschließen, in der wichtige Aspekte zum Schreiben einer Abschlussarbeit durchgegangen und Tipps für Schreiben speziell dieser Textsorte gegeben werden. 
  • Außerdem erwarten dich kurze Yogaeinheiten des Hochschulsports der Goethe-Universität zum Entspannen.

Programm "Schreibwoche"

Nach einer hoffentlich motivierenden und produktiven "Langen Nacht des Schreibens" wollen wir dich in den darauffolgenden Tagen nicht alleine lassen und dich weiter unterstützen, damit deine Haus- oder Abschlussarbeit so schnell und gut wie möglich fertig wird. Deshalb gibt es ab Montag, den 08. August, die ganze Woche lang die Möglichkeit, weiter von der Gruppendynamik zu profitieren und weiterzuschreiben! 

Im Plenumsraum der Langen Nacht treffen wir uns von Montag bis Freitag, jeweils von 09:00 bis 11:00 und 13:00 bis 15:00 Uhr zum gemeinsamen Weiterschreiben. Um während der gesamten Woche am Ball zu bleiben, laden wir dich ein, deine Ziele mit den anderen Schreibenden auf einem Miro-Board zu teilen, so dass wir uns anspornen und gemeinsam nachverfolgen können, was wir in einer Woche alles geleistet haben. Darüber hinaus wird es auch die Möglichkeit zu individuellen Schreibberatungen geben, um kleine Hänger und kurze Unsicherheiten schnell aus dem Weg zu räumen. 

Am Dienstag Abend, um 18:30 bietet das Frankfurter Akademische Schlüsselkompetenz-Training im Rahmen der Schreibwoche einen Workshop zum Zeitmanagement im Studium an. In dem Workshop geht es darum, Methoden und Tricks kennenzulernen, mit denen man sein Studium besser organisieren kann. Wie erledige ich wesentliche Dinge mit weniger Zeitaufwand? Nach welchen Kriterien strukturiere ich meinen Unialltag, mein Semester, mein Studium? Was hilft mir dabei, mich in meiner Prüfungsvorbereitung auf die wesentlichen Aufgaben zu fokussieren? Der Kurs richtet sich vor allem an Studierende in den ersten Semestern und an diejenigen, die ihr Studium mit ihren anderen Aufgaben und ihrer Freizeit besser in Einklang bekommen wollen. Den Zoom-Link zum Workshop findet ihr ebenfalls im OLAT-Kurs. 

Schreibzentrum
Goethe-Universität Frankfurt am Main
Norbert-Wollheim-Platz 1
60629 Frankfurt am Main

schreibzentrum@dlist.uni-frankfurt.de

Link zum Pressearchiv mit Beiträgen zu vergangenen "Langen Nächten"

Die Anmeldung zur digitalen langen Nacht des Schreibens und zur digitalen Schreibwoche läuft über OLAT. Mit diesem Link kommst du auf den OLAT-Kurs, über den du dich mit Klick auf "Umfrage vor Einschreibung" eintragen kannst. Die wenigen Fragen zu deinem Studium während des Anmeldeprozesses dienen nur zu statistischen Zwecken des Schreibzentrums und werden anonym gespeichert. Nach Beantwortung der Fragen kommst du zur Einschreibung in den OLAT-Kurs. Mit dem Einschreiben in den Kurs meldest du dich für die LNDS an.
Im OLAT-Kurs findest du ab dem 05.08.2022 um 18:00 Uhr noch einmal alle Informationen zum Programm, die entsprechenden Zoom-Links zu den Schreib- und Beratungsräumen und Links zu informativen Materialien rund ums Schreiben.

OLAT Anmeldung

Programm "Lange Nacht"

Wenn du nicht isoliert für dich alleine, sondern digital verbunden mit anderen Gleichgesinnten in einer konzentrierten Atmosphäre eine ganze Nacht lang an deinem Text feilen möchtest, bietet dir die "Lange Nacht" den entsprechenden Raum – egal, ob du im ersten Semester bist oder schon an deiner Doktorarbeit schreibst. Vernetzt mit anderen motivierten Schreiber*innen wirst auch du einen Anstoß zum Beginnen oder Fortsetzen des Schreibens finden können!

Um 18 Uhr beginnt der Einlass in den Zoom-Raum.
Um 18:30 Uhr eröffnen wir offiziell die "Lange Nacht" und stellen noch einmal kurz die Programmpunkte des Abends vor.
Um 24:00 Uhr ist dann Schluss und wir entlassen euch in eine hoffentlich angenehme Nachtruhe.

Während der gesamten "Langen Nacht" bieten wir dir zudem folgende Unterstützung beim Schreiben an:

  • Im Plenumsraum findet die ganze Nacht lang das gemeinsame Schreiben statt. Stündlich hast du hier auch die Gelegenheit durch kleine Inputs Infos und Methoden für gelingendes Schreiben zu erhalten. 
  • Du kannst dich mit deinen Fragen zu allen Aspekten des akademischen Schreibens rund um die Uhr an unsere ausgebildeten Schreibtutor*innen wenden. In individuellen Schreibberatungen kannst du dir Feedback auf dein Geschriebenes einholen und offene Fragen stellen. Peer-Tutor*innen der Außenstelle des Schreibzentrums am Campus Riedberg bieten Schreibberatungen speziell für Studierende der Naturwissenschaften an und ebenso werden Fragen spezifisch für Deutsch als Fremdsprache durch geschulte Berater*innen beantwortet werden können. 
  • Darüber hinaus kannst du dir Anregungen für das Schreiben auch in unseren kurzen Selbstlernkursen holen, z.B. zu den Themen Argumentieren, Schreibstrategien, Fragestellung entwickeln und wie man gute Exzerpte anfertigt.
  • Wenn du gerade an deiner Abschlussarbeit schreibst, kannst du dich der Arbeitsgruppe Abschlussarbeiten anschließen, in der wichtige Aspekte zum Schreiben einer Abschlussarbeit durchgegangen und Tipps für Schreiben speziell dieser Textsorte gegeben werden. 
  • Außerdem erwarten dich kurze Yogaeinheiten des Hochschulsports der Goethe-Universität zum Entspannen.

Programm "Schreibwoche"

Nach einer hoffentlich motivierenden und produktiven "Langen Nacht des Schreibens" wollen wir dich in den darauffolgenden Tagen nicht alleine lassen und dich weiter unterstützen, damit deine Haus- oder Abschlussarbeit so schnell und gut wie möglich fertig wird. Deshalb gibt es ab Montag, den 08. August, die ganze Woche lang die Möglichkeit, weiter von der Gruppendynamik zu profitieren und weiterzuschreiben! 

Im Plenumsraum der Langen Nacht treffen wir uns von Montag bis Freitag, jeweils von 09:00 bis 11:00 und 13:00 bis 15:00 Uhr zum gemeinsamen Weiterschreiben. Um während der gesamten Woche am Ball zu bleiben, laden wir dich ein, deine Ziele mit den anderen Schreibenden auf einem Miro-Board zu teilen, so dass wir uns anspornen und gemeinsam nachverfolgen können, was wir in einer Woche alles geleistet haben. Darüber hinaus wird es auch die Möglichkeit zu individuellen Schreibberatungen geben, um kleine Hänger und kurze Unsicherheiten schnell aus dem Weg zu räumen. 

Am Dienstag Abend, um 18:30 bietet das Frankfurter Akademische Schlüsselkompetenz-Training im Rahmen der Schreibwoche einen Workshop zum Zeitmanagement im Studium an. In dem Workshop geht es darum, Methoden und Tricks kennenzulernen, mit denen man sein Studium besser organisieren kann. Wie erledige ich wesentliche Dinge mit weniger Zeitaufwand? Nach welchen Kriterien strukturiere ich meinen Unialltag, mein Semester, mein Studium? Was hilft mir dabei, mich in meiner Prüfungsvorbereitung auf die wesentlichen Aufgaben zu fokussieren? Der Kurs richtet sich vor allem an Studierende in den ersten Semestern und an diejenigen, die ihr Studium mit ihren anderen Aufgaben und ihrer Freizeit besser in Einklang bekommen wollen. Den Zoom-Link zum Workshop findet ihr ebenfalls im OLAT-Kurs. 

Schreibzentrum
Goethe-Universität Frankfurt am Main
Norbert-Wollheim-Platz 1
60629 Frankfurt am Main

schreibzentrum@dlist.uni-frankfurt.de

Link zum Pressearchiv mit Beiträgen zu vergangenen "Langen Nächten"