Online Mathematik Brückenkurs OMB+

Omb 742x240

Mathematik – jederzeit und überall!

Der Online Mathematik Brückenkurs OMB+ ist ein Angebot an der Goethe-Universität und kann helfen, die eigenen Mathekenntnisse auf Vordermann zu bringen!

Die Schulmathematik ist eine Grundvoraussetzung in fast allen Studienfächern und viele mathematische Fähigkeiten rosten ein, wenn man sie lange nicht benutzt. Im OMB+ kann man schon Gelerntes wiederholen, Wissenslücken schließen und Kenntnisse überprüfen. Man wird von Online-Tutor*inn*en betreut und der Kurs steht Studieninteressierten oder Studierenden jederzeit kostenlos zur Verfügung.

Die Vorteile im Überblick:

  •  • Kostenlos – online – jederzeit – überall
  •  • Austausch mit anderen Teilnehmer*inne*n im Forum
  •  • Betreung durch Tutor*inn*en per Skype, Telefon oder Mail

Begleittermine im Sommersemester 2020

Um vor einem Studieneinstieg im Sommersemester 2020 die Schulmathematik zu wiederholen, empfehlen wir das Durcharbeiten des Online Mathematik Brückenkurses OMB+.

Zusätzlich zu der tutoriellen Betreuung durch die OMB-Tutor*innen gibt es an der Goethe-Universität semesterbegleitend fünf Präsenztermine, an denen Sie Ihre Fragen zu den einzelnen Kapiteln stellen und einige weitere Aufgaben zur (Selbst-)Überprüfung Ihres Verständnisses bearbeiten können. Bitte arbeiten Sie die jeweiligen Kapitel VOR dem Präsenztermin eigenständig durch. Die Termine und die jeweils behandelten Kapitel des OMB+ sind:

Fr, 17.04.20 Fr, 24.04.20 Fr, 29.05.20 Fr, 05.06.20 Fr, 03.07.20
I Elementares Rechnen VI Elementare Funktionen V Geometrie IV Lineare Gleichungssysteme XI Komplexe Zahlen
II Gleichungen in einer Unbekannten VII Differenzialrechnung IX 2D Koordinatensysteme X Vektorgeometrie XII Logik und Mengen
III Ungleichungen in einer Unbekannten VIII Integralrechnung     XIII Stochastik

Die Präsenztermine sind jeweils von 14 bis 16 Uhr im Seminarraum S4 im Otto-Stern-Zentrum (OSZ) am Campus Riedberg.

Für bessere Möglichkeiten der Raumplanung bitten wir um eine Anmeldung über den zugehörigen OLAT-Kurs (wird demnächst erst freigeschaltet). Dort können dann auch vorab schon Fragen gestellt werden, auf die dann vorbereitet eingegangen werden kann.

Außerdem sei an dieser Stelle auch auf den offenen Lernraum des Mathezentrums am Riedberg hingewiesen. Ab der zweiten Vorlesungswoche stehen montags bis freitags Tutor*innen für alle mathematischen Fragen der Studieneingangsphase bereit.


Aufbau

Der OMB+ dient der Auffrischung mathematischer Grundkenntnisse, die bereits in der Schule vermittelt worden sein sollten, geht aber auch noch ein wenig darüber hinaus. Er ist modular strukturiert und beginnt mit einfachen Rechnungen und Rechentechniken, behandelt Themen wie Logarithmen, Differentialrechnung, Integralrechnung und in Zusatzmodulen sogar komplexe Zahlen und Logik und Mengen.

Zu allen Themen gibt es knappe, aber sehr zielgerichtete Erklärungen und passende Übungsaufgaben, die auf Papier zu lösen sind. Nach den Übungen hilft ein diagnostischer Test dabei, die Kenntnisse einzuschätzen und Schwächen auszumerzen. Diese Tests kann man beliebig oft durchführen und die mathematischen Fähigkeiten mit Unterstützung der Tutor*inn*en immer weiter verbessern. Mittels einer Schlussprüfung, die es dann am Ende zu jedem Kapitel gibt, wird das Verständnis der Inhalte und Konzepte aller zugehörigen Abschnitte überprüft.

Voraussetzungen

Der OMB+ verlässt sich zumindest bei den Basiskursen darauf, dass man die enthaltenen Techniken und Fertigkeiten bereits "irgendwann mal" in der Schule gelernt hat. Wer sich mit den Themen überhaupt nicht vertraut fühlt, findet dennoch auch Hinweise zu anderen Quellen, mit denen man den nötigen Wissensstand erreichen kann.

Vernetzung

Der OMB+ ist eine Kooperation verschiedener deutscher Universitäten in Zusammenarbeit mit der Königlich Technischen Hochschule KTH in Stockholm. In Schweden wird er landesweit von allen Universitäten angeboten und in der Vorbereitung auf naturwissenschaftliche und sonstige mathematiklastige Studiengänge aufgegriffen.

Technisch befindet er sich auf Servern der TU Berlin als Bestandteil der dortigen mulitmedialen Mathematikausbildung MUMIE. Dort sitzen auch die studentischen Tutor*inn*en, die den Kurs betreuen und werktags von 10:00 bis 20:00 Uhr per Skype, Telefon und Mail oder im Forum für Fragen und Hilfestellungen zur Verfügung stehen.

Für Studierende ist er ein kostenloses Angebot, da die anfallenden Kosten und Mittel zur Weiterentwicklung vom Projekt "Starker Start ins Studium" getragen werden.