Gender- und Diversity

Diversität in Lehre und Studium

Diversity teaser 11

Im Kontakt mit anderen Menschen haben wir täglich mit Diversität zu tun. Beispiele sind Herkunft, Gender, Alter, Religion, Biografie, sexuelle Orientierung/Identität oder Weltanschauung. In der Lehre können ebenso Fachkultur, individuelle Lernerfahrungen, heterogenes Vorwissen und Lernstile, Interessen oder Erwartungen relevant sein.

Die Goethe-Universität will der Vielfalt ihrer Studierenden und Beschäftigten gerecht werden, Diskriminierungen entgegenwirken und Chancengleichheit fördern. Im Rahmen des Programms „Starker Start ins Studium“ ist die Koordinationsstelle „Diversity Policies“  im Gleichstellungsbüro die zentrale Anlaufstelle für alle Fragen zu Diversität und Chancengleichheit in Lehre und Studium.  


Regelmäßige Gender & Diversity-Kompetenz-Trainings

Hochschuldidaktische Angebote für Lehrende

z.B. zum Thema „Diversität in der Lehre“. Aktuelle Termine und Anmeldung über das IKH (Interdisziplinäre Kolleg Hochschuldidaktik)

mehr

Fortbildungsreihe für (Studien-)beraterInnen

z.B. zum Thema „Diversität in der Beratung“. Aktuelle Termine und Anmeldung über die Innerbetriebliche Weiterbildung. 

mehr

Fachübergreifende Vertiefungstrainings für TutorInnen

z.B. zum Thema „Heterogenes Vorwissen“;  „Vielfalt im Tutorium“. Aktuelle Termine und Anmeldung über studiumdigitale.

mehr


Beratung und Angebote auf Anfrage

Diversity Consulting

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Sie Heterogenität und Chancengleichheit an Ihrem Fachbereich berücksichtigen können? Wünschen Sie Literatur oder Lehrmaterialien zur Umsetzung von Diversity in Studium und Lehre?  Haben Sie Fragen zu einer konkreten Lehrsituation?

Angebote: 

  • Informations- und Beratungsservice für Fachbereiche & zentrale Einrichtungen: Unterstützung bei der Planung und Umsetzung von Diversity-Aktivitäten
  • Individuelle Beratung zu diversitätsbezogenen Fragen für Lehrende, TutorInnen/MentorInnen, (Studien-)beraterInnen und MitarbeiterInnen der Dekanate & zentralen Einrichtungen. 

Sensibilisierungsangebote

Sie möchten Gender-und Diversity-Aspekte als Querschnittsthema in ein bestehendes Angebot integrieren? In Ihrer Lehrveranstaltung wünschen Sie einen Input zu Diversity? Ihre Arbeitsgruppe möchte sich zu einem Diversitätsthema schulen lassen?

Angebote:

  • Auf Anfrage entwickelt die Koordinationsstelle maßgeschneiderte Qualifizierungsangebote, Veranstaltungsformate und Vorträge für Fachbereiche, Arbeitseinheiten & zentrale Einrichtungen der Goethe-Universität (fachnah und interdisziplinär). 

Weitere Angebote des Gleichstellungsbüros

  • Career Support/Weiterqualifizierung: Karrierefördernde Maßnahmen für Wissenschaftlerinnen, Promovierende, Studierende und weitere Mitarbeiterinnen der Goethe-Universität (Dr. Karola Maltry, Gleichstellungsbüro)
  • Familien-Service: Kinderbetreuung, Vereinbarkeit von Familie und Studium (Benjamin Kirst, Iris Gebler-Lauer, Sara Schlichting, Gleichstellungsbüro)
  • Gender Consulting: Unterstützung  bei der Planung und Umsetzung von Aktivitäten in den Fachbereichen und Forschungsverbünden (Dr. Anja Wolde, Annemarie Eifler, Martina Kenk, Gleichstellungsbüro)
  • Gender Monitoring: Geschlechtsdifferenzierte Statistiken, Auswertungen (auf Anfrage auch für Teilbereiche möglich) (Annemarie Eifler, Gleichstellungsbüro)
  • Dual Career Service: (Dr. Jana Bäuerlen, Gleichstellungsbüro)