Stressmanagement

Stress ist vermutlich niemandem fremd - und jeder reagiert anders darauf. Allgemeine, aber auch spezifische Stresssituationen wie Prüfungen oder der stetige Verfügbarkeitsdruck durch die digitalen Helferlein können die Leistungsfähigkeit im Studium beeinträchten.

Die Workshops zum Stressmanagement von Leoni Saechtling beschäftigen sich mit Techniken und Maßnahmen, die Stressfaktoren in den Griff zu kriegen.

 


1a | Stressresistenz

Für mehr Gelassenheit & Leistungsfähigkeit im Studienalltag

Stress im Studium kennen viele Studierende. Er zeigt sich in körperlichen Symptomen wie auch in Gefühlen und Gedanken. In diesem Workshop schauen wir uns gemeinsam an, wann Stress entsteht und was er in uns bewirkt. Ihr erfahrt, was ihr selbst tun könnt, um Stress zu vermeiden oder konstruktiver mit ihm umzugehen. Dazu gehören alltagstaugliche (Kurz)Entspannungstechniken, das Fokussieren von stressreduzierenden und optimistischen Gedankenmustern sowie praktische Tools zum Selbstmanagement.

Block 1 | Montag, 30.03.2020 | 9-13 Uhr | Online

Max. Teilnehmer*innen: 15 - es gibt eine Warteliste | → direkt zur Anmeldung

 


3a | Stress entsteht im Kopf

Mehr Leistungsfähigkeit durch mentale Stressreduktion

Druck und Überforderungsgefühle halten dich vom Arbeiten ab? Gedankenkreisel machen das Lernen und Abschalten schwer? Und mit deinen eigenen Ansprüchen stehst du dir manchmal selbst im Weg und manche Dinge nimmst du zu persönlich?

Oft hindern unsere persönlichen stressverschärfenden Einstellungen und Denkmuster uns daran, unser Leistungspotential im Studienalltag voll auszuschöpfen. Was kann ich tun, um Gedankenkreisel zu unterbrechen, stressreduzierende Gedanken zu etablieren, wirklich abzuschalten, mich passend zu distanzieren und weniger von meinem schlechten Gewissen oder inneren Perfektionisten antreiben zu lassen?

Hinterfrage in diesem Workshop deine persönlichen Stressverschärfer und entwickeln durch Perspektivwechsel und Chancendenken mehr Stresstoleranz und Leistungsstärke.

Block 3 | Dienstag, 31.03.2020 | 9-13 Uhr | Online

Max. Teilnehmer*innen: 15 – es gibt eine Warteliste | → direkt zur Anmeldung

 


4a | Resilienz – psychische Widerstandskraft

Zuversicht für bewegte Studien-Zeiten

Wie komme ich nach einer Krise im Studium wieder auf die Beine? Wie stehe ich nach dem Umfallen wieder auf?

Nicht immer läuft es im Studium nach Plan - manchmal kommen unvorhersehbare Stolpersteine, manchmal fühle ich mich von den Aufgaben überrollt. Was kann ich tun, um meinen Optimismus und meine Handlungsfähigkeit dabei nicht zu verlieren?

Resilienz als psychische Widerstandskraft, Anpassungsfähigkeit und Veränderungsstärke nutzen!

Erfahrt in diesem Workshop, was ihr tun könnt, um euer Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu festigen, das Wachstumspotential aus Herausforderungen voll mitzunehmen und damit unvorhersehbaren Veränderungen, Krisen und Stresszeiten gelassener entgegenzublicken.

Block 4 | Dienstag, 31.03.2020 | 15-19 Uhr | Online

Max. Teilnehmer*innen: 15 – es gibt eine Warteliste | → direkt zur Anmeldung

 


5a | Digitaler Stress: Immer online, immer abgelenkt?

Selbstbestimmte Nutzung der digitalen Welt

Google-Suchergebnisse, ständige Erreichbarkeit, Social Media – Arbeitserleichterung oder Quelle von Ablenkung und Zeitverschwendung?

Wir erarbeiten gemeinsam, wie man den Umgang mit Smartphone, Tablet & Co. selbstgesteuert und bewusst gestalten kann und sich nicht von der Elektronik treiben lässt. Dazu untersuchen wir unsere Ablenkungsmuster und lernen, wie man sie unterbrechen kann. Außerdem untersuchen wir, wie wir unsere eigene Kreativität und Selbstbestimmung aktivieren können, ohne viel Energie in digitalen Ablenkungen verpuffen zu lassen, zum Beispiel mit hilfreichen Apps.

Block 5 | Mittwoch, 01.04.2020 | 9-13 Uhr | Online

Max. Teilnehmer*innen: 15 – es gibt eine Warteliste | → direkt zur Anmeldung

 


6a | Umgang mit Prüfungsangst

Prüfungsstress? Furcht vor dem Blackout? Versagensängste?

Wir betrachten Mechanismen, die zu Stress in Prüfungssituationen und zu Prüfungsangst führen. Wir entwickeln Strategien, wie man das Selbstvertrauen stärkt und die Konzentrationsfähigkeit erhöht um auch in einer Prüfungssituation das abrufen zu können, was man kann.

Block 6 | Mittwoch, 01.04.2020 | 15-19 Uhr | Online

Max. Teilnehmer*innen: 15 – es gibt eine Warteliste | → direkt zur Anmeldung

 


Voraussetzung für alle Workshops ist die Bereitschaft zur aktiven Teilnahme!