Grundlagen

Die Grundlagentrainings dienen als Basis-Tutorenqualifizierung für den Einstieg in die tutorielle Lehre.

Inhalte der Grundlagenqualifizierung sind: 

  • Rolle und Selbstverständnis
  • Didaktische und fachdidaktische Grundlagen
  • Didaktisch-Methodische Planung und Gestaltung
  • Visualisierung und Präsentation
  • Umgang mit Gruppen
  • Umgang mit Diversität und Heterogenität
  • Umgang mit schwierigen Lehr-Lernsituationen
  • Transfer

An den Trainings können alle (angehenden) studentischen Tutorinnen und Tutoren der Goethe-Universität teilnehmen. Die Grundlagentrainings werden jedes Sommer- und Wintersemester angeboten. Neben dem Angebot für einzelne Fächergruppen gibt es auch fachübergreifende Grundlagentrainings. Letztere sind eine gute Möglichkeit, sich mit TutorInnen anderer Fachbereiche auszutauschen und zu vernetzen. 

Der Besuch eines Grundlagentrainings ist Voraussetzung für die Teilnahme an den Vertiefungstrainings. Jede Teilnahme an einem Training wird mit einer Teilnahmebestätigung bescheinigt. 

Zu den Trainingsterminen