Tagung zur Studieneingangsphase

Plenum-003


 

„Starker Start ins Studium“ Projekttagung

der Goethe-Universität Frankfurt a.M.

                        

am 06. Juli 2015

von 9.30 – 17 Uhr

Campus Westend, Casino Festsaal

anschließend Verleihung des 1822 Preises für exzellente Lehre

                                                      

Die Frankfurter Goethe-Universität hat mit dem Projekt „Starker Start ins Studium“ eines der umfangreichsten Programme im Qualitätspakt Lehre eingeworben. Die zahlreichen Maßnahmen zur Verbesserung der Studieneingangsbedingungen werden von MitarbeiterInnen in Fachzentren (der Geistes-, Sozial- und Naturwissenschaften sowie der Lehrerbildung) sowie zentralen Einrichtungen (Di3) umgesetzt und fokussieren sich auf dabei auf folgende Bereiche:

  • Unterstützung im Studieneinstieg: Brückenkurse, Orientierungsangebote, Beratung
  • Lernbegleitung in der Studieneingangsphase: Vielfalt in Tutoring und Mentoring an der Goethe-Universität
  • Lehren und Lernen in der (Weiter-)Entwicklung: Innovative Lehr-/Lernformate

Die Vielfalt dieser Maßnahmen wird die Projekttagung „Starker Start ins Studium“ am Montag, den 06.07.2015 wiederspiegeln. In 10-minütigen Kurzvorträgen stellen die ca. 50 ProjektmitarbeiterInnen ihre Arbeit anhand von Postern vor und stehen anschließend für Fragen und Diskussion zur Verfügung.

Eine thematische Einführung in den Tag gibt Frau Prof. Dr. Elke Wild mit einem Vortrag zu dem Thema "Visible Learning" im Hochschulkontext: Ein starker Start ins Studium als Balanceakt zwischen Fördern und Fordern.

Die Tagung richtet sich an Angehörige und Lehrende der Goethe-Universität sowie an alle an Lehre interessierten anderer Hochschulen und Institutionen.

Vielen Dank für das große Interesse und die positiven Rückmeldungen zu unserer Tagung. Zum Nachlesen finden Sie hier den Tagungsband.