Ausbildung zum*zur Peer-Trainer*in Schlüsselkompetenzen

Studentische trainerinnen

Wir suchen Studierende, die Interesse haben, als Peer-Trainer*in mit uns zusammenzuarbeiten.

Als Peer-Trainer*in bietest Du seminarintegrierte Workshops an. Seminarintegriert bedeutet, dass die Workshops als eine oder zwei Einheiten innerhalb eines normalen Seminars durchgeführt werden. Da die Schlüsselkompetenz-Trainings überfachliche Themen behandeln, kannst Du den Workshop in jedem Fachbereich anbieten.

Du kannst Dich für Workshops in diesen Themenclustern ausbilden lassen:

"Überleben an der Uni" (Studiumsorganisation, Gruppenarbeit)
"Selbstorganisiert lernen" (Lesetechniken, Mitschriften anfertigen, Nachbereitung)
"Ansprechende Beiträge einbringen" (Referate und Vortrage inhaltlich gestalten, Präsentieren, Argumentieren, Vortragen)
"Prüfungen und Klausuren erfolgreich absolvieren" (Klausurvorbereitung, mündliche Prüfungen)

Wenn Du

  • Interesse an Erwachsenenbildung und Pädagogik hast,
  • Lust hast, Dein Wissen und Deine Erfahrungen an andere Studierende weiterzugeben,
  • bereit bist, sechs Tage in eine zertifizierte Ausbildung als studentische*r Trainer*in zu investieren,
  • eine Zusammenarbeit von mind. zwei Semestern garantieren kannst und
  • gerne im Team arbeitest,

dann bewirb Dich bei uns für die Ausbildung als Peer-Trainer*in.

So funktioniert's:

Du schickst Deine Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf) an das Frankfurter Akademische Schlüsselkompetenz-Training, z. Hd. Dr. Ulrike Gerdiken, u.gerdiken@em.uni-frankfurt.de. Du bekommst umgehend eine Rückmeldung, ob wir aktuell neue Peer-Trainer*innen einstellen und wirst ggfs. zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen.
Wenn Du die Ausbildung beginnst, nimmst Du zunächst an einem fächerübergreifenden Grundlagentraining für Tutor*innen teil. Außerdem hospitierst Du in dem Schlüsselkompetenztraining, das Du gerne selbst geben möchtest. Wenn Du das Grundlagentraining absolviert hast, folgt die Fachqualifikation, die wir vom Schlüsselkompetenz-Training anbieten. Sie setzt sich zusammen aus einem Ausbildungstag (Präsenztag), der Entwicklung und Durchführung eines Schlüsselkompetenz-Trainings und einem Tag für Kollegiale Beratung (Präsenztag). Die Termine stimmen wir mit den Teilnehmer*innen und Trainer*innen ab. Dein erstes Training wirst Du im Tandem mit einer*einem erfahrenen Trainer*n durchführen. Wenn Du alle Ausbildungsteile absolviert hast, erhältst Du das Zertifikat als Peer-Trainer*in für akademische Schlüsselkompetenzen und kannst bei uns als Peer-Trainer*in arbeiten. Mit dem Zertifikat kannst Du Dich auch als Dozent*in an anderen Bildungseinrichtungen bewerben kannst.

Noch Fragen? Dann wende Dich an Dr. Ulrike Gerdiken, Tel.: 069-798-32643, u.gerdiken@em.uni-frankfurt.de.