Literaturzeitschrift Johnny

Logo bild

Was ist Johnny?

Die Literaturzeitschrift Johnny ist ein von Student*innen der Goethe-Universität organisiertes Projekt, das kreatives Schreiben und Schaffen in den Mittelpunkt stellt. Wir veröffentlichen Kurzprosa sowie Gedichte, Fotografien und Zeichnungen von erfahrenen wie unerfahrenenen Autor*innen und Künstler*innen. Hierbei liegt es uns  besonders am Herzen, Johnny als eine Plattform zu pflegen, die Autor*innen und Künstler*innen motiviert, fördert und unterstützt.

Gegründet wurde Johnny im Jahr 2014. Entstanden aus einem Seminar des Schreibzentrums, entwickelte sich aus dem ursprünglich zur Erstellung einer einmaligen Ausgabe geplanten Projekt bald ein  etabliertes Konzept.

Seither veröffentlichten mehr als 200  Autor*innen und Künstler*innen ihre Beiträge in insgesamt neun Ausgaben zu Themen wie Großstadt, Rausch und Wahn oder Traum. Gegenwärtig arbeiten wir gemeinsam mit unseren Autor*innen an den Beiträgen für unsere aktuelle Ausgabe zum Thema Spuren. 


Wer ist Johnny?

Johnny redaktion

Die Redaktion

Unsere Redaktion setzt sich ausschließlich aus Student*innen sämtlicher Fachrichtungen der Goethe-Universität zusammen.  Ob Studierende der Germanistik, Anglistik, Geschichte, AVL, der Wirtschaftswissenschaften oder der Chemie, unsere kollektive Leidenschaft gilt der Literatur und der Kunst.

Die Redaktion entwickelt sich stetig weiter. Erworbenes Wissen wird hierbei von erfahrenen Redaktionsmitgliedern an Neuzugänge weitergegeben, sodass eine gleichbleibend hohe Qualität der Zeitschrift gewährleistet wird. Die Zahl der Mitwirkenden ist trotz des durch das Studienende bedingte Ausscheiden der Gründungsmitglieder gewachsen. Auch die Vernetzung Johnnys innerhalb und außerhalb des universitären Rahmens wird fortlaufend ausgebaut.


Neuigkeiten

Leerstellen

Ausschreibung für Johnny XI: Leerstellen

| |en

| |stellen

| |erstellen

Leerstellen!

Freie Räume zwischen Wörtern, Menschen, in dir selbst? Füllst du Leerstellen? Hältst du sie aus? Wo begegnest du Leere? Wann und wie empfindest du sie? Woran erinnerst du dich (nicht)? ...

[...]​


… Was würdest du lieber vergessen? Was fehlt? Woran merkst du es und welchen Unterschied macht es?

Noch ist unsere 11. Ausgabe leer. Fülle die Leere mit deiner Prosa, deiner Lyrik, deinen Bildern und schicke uns deine Beiträge bis zum 9.2.2020 zu!



Einsendeschluss: 09.02.2020
literaturzeitschrift.johnny@gmail.com
max. 2500 Wörter | Texte .doc / .docx-Dateien (keine PDFs)
Bilder .JPG oder .png-Format | Kurz-Vita (max. 300 Zeichen)


Wir von der studentischen Literaturzeitschrift Johnny möchten Erstautor*innen fördern und unterstützen. Schreibe uns daher gerne, wenn es in der Johnny XI Deine erste Veröffentlichung werden würde, damit wir das berücksichtigen können.


Wir suchen Redaktionsmitglieder

Johnny entwickelt sich stetig weiter, dafür suchen wir immer nach neuen Redaktionsmitgliedern.

Erfahre hier mehr. 

Mitgliederausschreibung

FAQ

Du hast Fragen zur Ausschreibung oder rund um Johnny? Schau doch hier rein:

FAQ

Archiv

Bisherige Ausschreibungen, Ausgaben und Projekte im Überblick. 

Archiv


Kontakt

E-Mail: literaturzeitschrift.johnny@gmail.com

Facebook: @JohnnyGoetheUniFrankfurt

Instagram: @literaturzeitschrift.johnny