Kooperationspartner

Di3+

Interdisziplinäres Kolleg Hochschuldidaktik (IKH)

Das IKH (Interdisziplinäres Kolleg Hochschuldidaktik) treibt eine Professionalisierung der Lehre an der Goethe-Universität voran, indem eine hochschuldidaktische Qualifizierung für Lehrende angeboten wird, der disziplinäre und interdisziplinäre Austausch sowie die Vernetzung angeregt werden und pädagogisch-psychologische Forschung im Kontext des Lehrens und Lernens im Erwachsenenalter durchgeführt wird.


studiumdigitale

studiumdigitale ist die zentrale eLearning-Einrichtung der Goethe-Universität Frankfurt und baut auf einem erfolgreichen Organisationsentwicklungsprozess zur hochschulweiten Umsetzung von eLearning auf. studiumdigitale bietet innovative Ansätze zur Verbesserung der Lehre mit Hilfe digitaler Medien innerhalb und außerhalb der Universität an. Dabei steht, neben der didaktisch-technologischen Ausrichtung, die Vereinbarkeit von Forschung und wirtschaftlichem Handeln an zentraler Stelle.


Gleichstellungsbüro und Chancengleichheit

Ziel der Goethe-Universität ist es, Chancengleichheit durchgängig in allen Bereichen der Universität herzustellen und die Hochschulstrukturen im Sinne einer gender- und diversitätssensiblen Organisationskultur zu verändern. Zuständig für die Umsetzung von Chancengleichheit ist auf zentraler Ebene das Gleichstellungsbüro mit seinen Arbeitsbereichen Gleichstellung, Familie & Dual Career sowie Diversity & Antidiskriminierung. Mit dem Aktionsplan Chancengleichheit 2019-2024 und der auf Sensibilisierung zielenden Offensive „Goethe-Universität Chancen=“ sind alle Organisationseinheiten aufgefordert, gender-, familien- und diversitätsgerechte Strukturen und Prozesse in ihren Arbeitsbereichen zu schaffen.


inklusiv

Die Goethe-Universität hat sich auf den Weg gemacht, eine Inklusive Hochschule zu werden. Seit August 2020 ist der erste Aktionsplan Inklusion an unserer Universität in Kraft, der viele Anliegen aus diesem Themenfeld bündelt. Die Abteilung inklusive Hochschule möchten Studierende und Mitarbeiter*innen dabei unterstützen, ihre Begabungen zu entfalten – uneingeschränkt und ungehindert.