Programmieren für Studierende in den Naturwissenschaften

In den meisten naturwissenschaftlichen Disziplinen sind Programmierkenntnisse von Vorteil - wenn nicht gar zwingend erforderlich: zur Datenauswertung, zum Aufbau von Simulationen und virtuellen Modellen, zur Entwicklung von Software, für interaktive Web-Anwendungen und für viele weitere Aufgaben. Es bietet sich daher an, sich möglichst früh im Studium an das Programmieren heranzutasten.

Mit der Lehrveranstaltung "Programmieren für Studierende in den Naturwissenschaften" bieten wir die Gelegenheit, einen ersten Einstieg in die Programmierung zu finden. 


+++ Der Kurs wird vom 20.09. - 01.10.21 stattfinden. +++

Die Teilnehmer:innenzahl ist auf 50 beschränkt.

Link zum Moodle-Kurs für die Anmeldung:
https://moodle.studiumdigitale.uni-frankfurt.de/moodle/course/view.php?id=2020

Weiterführende Links

Kontakt

Adrian Musella und
apl. Prof. Dr. Mathias Pacher

Campus Bockenheim
Institut für Informatik

E-Mail: adrian.musella@stud.uni-frankfurt.de