Workshops und Veranstaltungen des Methodenzentrums

Im Wintersemester 2019/20 bietet das Methodenzenrum folgende Workshops und Seminare an

  • Einführung in die quantitative Datenanalyse mit SPSS (Januar 2020)
  • Methodologische Grundlagen der Sozialforschung (Februar 2020)
  • Seminare zum Thema Datenvisualisierung mit Virtual Reality (extracurricular)

Über unsere Mailingliste erhalten Sie Informationen zu kommenden Workshops!

Informationen zu vergangenen Workshops finden Sie hier.


Wichtige Hinweise:

Die Workshops des Methodenzentrums richten sich primär an Bachelorstudierende der Geothe-Universität (insbesondere der Fachbereiche 2-5), daher werden die Plätze auch bevorzugt an diese vergeben. 

Wenn Sie sich also bereits in einem fortgeschrittenen Abschnitt ihre Studiums befinden (Master, Promotion etc.), dann erhalten zu zunächst einen Platz auf der Warteliste.

Personen die nicht an der Goethe-Univesität studieren, können leider nicht an den Workshops des Methodenzentrums teilnehmen!

Bitte beachten Sie: Die Anmeldebestätigung werden nicht automatisch erstellt, sodass es ein paar Tage dauern kann bis Sie eine Bestätigung erhalten. 


Einführung in die quantitative Datenanalyse mit SPSS

Referent: Christian Schnautz

Termine

Freitag, 31.01; Samstag, 01.02; Freitag,07.02. und Samstag, 08.02.2020, jeweils von 14:15 bis 18:15 (s.t.)

Inhalt:

SPSS ist eine in Wissenschaft und Praxis weit verbreitete Software zur statistischen Datenanalyse. Im Rahmen dieses Workshops soll zunächst ein Überblick über die Oberfläche von SPSS gegeben werden. Anschließend werden das Einlesen von Datensätzen und deren Eigenschaften sowie das Modifizieren, Umkodieren, Auswählen und Zusammenfassen von Variablen behandelt. Darauf aufbauend werden erste deskriptive Analysen von Häufigkeiten und Lagemaßen in tabellarischer und grafischer Form (z. B. Histogramm, Balkendiagramm, Kreisdiagramm) dargestellt und für vertiefende Fragestellungen bivariate Zusammenhangsmaße (Kreuztabellen, Korrelationen, grafische Verfahren) untersucht. Auf Theorie und Praxis der statistischen Inferenz und Hypothesentests (Chi-Quadrat, Korrelationen, t-Tests) wird ausführlich eingegangen. Der Workshop schließt mit dem Zusammenführen (Mergen) mehrerer Datensätze und dem Einlesen von Daten aus Excel ab.

Credit Points:

Beachten Sie bitte, dass Sie für die Teilnahme an diesem Workshop keine Credit Points erhalten. Sie können sich jedoch eine Teilnahmebestätigung ausstellen lassen und den Workshop (ohne Credit Points) auf dem Methodenzertifikat ertragen lassen.

Ein Leistungsnachweis kann erworben werden und hat die Form eines Take-Home Exams. Hierfür werden den TeilhemerInnen Übungsaufgaben zur Verfügung gestellt, die sich nah am Kursinhalt orientieren und von diesen, nach Abschluss des Workshops, selbständig unter Verwendung von SPSS zu bearbeiten sind. Eine kommentierte Ausarbeitung dieser Übungsaufgaben ist in elektronischer Form beim Workshopleiter einzureichen.

Hinweis: Für einen Teilnahmenachweis müssen alle vier Kurstage besucht werden!


Datenvisualisierung mit R

* Extracurriculare Seminare im SoSe 2020*

Referentin: Shirin Esmaeili Bijarsari

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um extracurriculare Seminare handelt, bei welchem Sie sich für eine Seminargruppe entscheiden (entweder Gruppe A oder Gruppe B)

Termine:

Gruppe A: Dienstags, 14.04.2020 bis 14.07.2020, 10-12 Uhr (wöchentlich)

ODER

Gruppe B: Mittwochs, 15.04.2020 bis 15.07.2020, 14-16 Uhr (wöchentlich)

Inhalt:

Im Rahmen dieser Veranstaltung befassen Sie sich mit den sowohl
theoretischen als auch praktischen Aspekten der Datenvisualisierung.
Neben Grundlagen bzgl. des Umgangs mit Daten (z.B. Data Management,
Data Cleaning) und einer Einführung bzw. Auffrischung der dafür
relevanten Grundlangen in R, sollen verschiedene Arten an
graphischen Darstellungen (u. a. Diagramme, Boxplots,
Netzwerkbeziehungen, Zeitreihen) wie auch Problempunkte wie z.B. Big
Data anhand von verschiedenen Methoden erklärt und beübt werden.
Ziel ist, eine neue Blickweise bzgl. des Umgangs und der Darstellung
von Daten zu eröffnen, das Verständnis zu erweitern und die
weitreichenden Möglichkeiten in R als Grundlage für zukünftige
Arbeiten erproben zu lassen.

Hinweis:

Im Seminar werden regelmäßig VR-Brillen (Virtuelle
Realität) zur Nutzung eines seminarrelevanten VR-Spiels für alle
Teilnehmer eingesetzt.

Literatur:

Manderscheid, K. (2017). Graphiken. In K. Manderscheid (Ed.), Sozialwissenschaftliche Datenanalyse mit R: Eine Einführung (2nded., pp. 117–149). Wiesbaden: Springer VS. https://doi.org/10.1007/978-3-658-15902-3_7

Degen, H. (2010). Graphische Datenexploration. In C. Wolf & H. Best (Eds.), Handbuch der sozialwissenschaftlichen Datenanalyse(1st ed., pp. 91–116). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften / Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-531-92038-2_5

Weitere Literatur wird im Seminar bekanntgegeben.

Voraussetzungen:

Die Veranstaltung ist für Anfänger/innen geeignet, grundlegendes Methodenwissen ist jedoch von Vorteil.

WICHTIG: Bitte wählen Sie bei der Anmeldung einen Termin aus indem Sie das entsprechende Kästchen anklicken!

Anmeldung

Nachweis:

Für die regelmäßige Anwesenheit im Seminar können Sie 2 CPs als Teilnahmenachweis erwerben.  Über ein E-Portfolio können  Sie zudem 3 CPs für einen Leistungsnachweis erwerben. Wenn Sie beides erfolgreich absolvieren, können Sie die erworbenen CP nicht für Ihr Regelstudium anerkennen lassen, aber für das Methodenzertifikat nutzen.