Beratung in Methodenfragen

Methoden- und Testberatung für Bachelorstudierende

Die Beratungsangebote stellen eine zusätzliche Hilfestellung und Unterstützung bei der Planung, Durchführung und Auswertung von Qualifizierungsarbeiten dar. Sie sind als Hilfe zur Selbsthilfe angelegt. Pro Studierendem können bis zu zwei Termine pro Semester à ca. 30‐40 Minuten vereinbart werden.

Die Terminvereinbarung erfolgt individuell per Email.

Zur Vorbereitung der Beratung ist mit der Terminanfrage folgender Leitfaden einzureichen. Zur Nachbereitung der Beratung ist folgendes Protokoll zu führen und den Beratenden zuzusenden. 

Die Beratungsangebote umfassen typischerweise nicht:

  • Datenanalyse an den Originaldaten, die vollständige Konstruktion eines Fragebogens, Formulierung ganzer Textpassagen oder ähnliches,
  • das formale Korrekturlesen von Teilen der Bachelorarbeit
  • die ausgiebige Nachhilfe zu Themen, die bereits in der Vorlesung oder in den Seminaren behandelt wurden

Ein niedrigschwelliges Angebot bietet die Peerberatung an. 


Quantitative Methodenberatung für Bachelorstudierende der Fachbereiche 2 bis 4 und Humangeographie

Beratung | 
Angeboten von: Zsófia S. Ignácz

Was? Die quantitative Methodenberatung hilft bei der eigenständigen Arbeit mit den Methoden der angewandten Datenanalyse im Rahmen empirischer sozialwissenschaftlicher Qualifikationsarbeiten. Die Beratung kann dabei in sämtlichen Phasen einer empirischen Arbeit unterstützen: bei der Planung und Durchführung des Projekts sowie vor allem bei der Auswertung der Daten (aus primären oder sekundären Quellen).

Für wen? Die Beratung (wird in Deutsch oder Englisch angeboten) richtet sich an Studierende aller Erfahrungsstufen, d.h.  sowohl an diejenigen, die noch keine oder wenig Erfahrung mit quantitativen Methoden und Statistik haben, als auch an erfahrenen Anwender*innen.

Wie? Unterstützung bei der Operationalisierung theoretischer Konzepte und bei der Auswahl von Messinstrumenten für Umfragen; Tipps für Datenbereinigung, Datenaufbereitung und Darstellung von grundlegenden deskriptiven Kennzahlen; anwendungsorientierte Unterstützung bei einfachen und fortgeschrittenen Methoden (z.B. lineare Regression, Mehrebenenanalyse, strukturelle Gleichungsmodelle und Netzwerkanalyse); Prüfung von Analyseschritten.

Expertise in Stata, R, SPSS und Mplus vorhanden.

Die Beratung kann sowohl auf Deutsch als auch Englisch stattfinden und wird ausschließlich digital angeboten.

------

What? The quantitative methods consulting supports independent work employing data analysis conducted to complete an academic thesis (at Bachelor or Master level). The consulting can cover any of the work phases typical of empirical tasks: planning, fielding, or data analysis (based on both primary and secondary data sources).

For whom? The consulting (either in German or English) targets students of all levels of experience: both those with little or no prior knowledge of quantitative methods and statistics, and also those with more advanced skills.

How? Support in operationalizing theoretical concepts and in the selection of best fitting measurement instruments employed in surveys; providing tips for data cleaning and management, for presenting basic sdescriptive statistics; application-oriented support in basic and advanced methods (e.g. linear regression, hierarchical modelling, structural equation modelling, and network analysis); review of planned or executed steps in research analysis.

Expertise in Stata, R, SPSS and Mplus available.

The consulting can take place either in German or English and is offered exclusively in digital format.


Testberatung für Studierende der Fachbereiche 2 bis 5

Beratung | 
Angeboten von: Arieja Farugie

Die Testberatung stellt eine zusätzliche Hilfe für die Planung, Durchführung und Auswertung von Qualifizierungsarbeiten dar.
Wir bieten individuelle Termine an, bei denen eine inhaltliche und testtheoretische Beratung zu Testverfahren sowie die Hilfestellung bei der Auswahl von geeigneten Testverfahren erfolgt. Dabei werden auch Multi- und Mixed-Methods-Ansätze berücksichtigt, um eine möglichst breite und offene Beratung zu ermöglichen.
Bei der Auswahl der Verfahren wird darauf hingewiesen, welche Tests unter Verlagsschutz stehen und welche hingegen frei nutzbar sind. Darüber hinaus können Fragen zur Testkonstruktion, zur Auswertung und Interpretation von psychologischen Tests geklärt werden.
Gerne möchten wir Sie darauf hinweisen, dass im Rahmen von Abschlussarbeiten auch die Möglichkeit besteht eigene Testverfahren zu entwickeln oder bestehende Verfahren zu validieren. Auch hierfür stehen wir Ihnen bei Fragen zur Verfügung.


Methodenberatung für Bachelorstudierende der Psychologie

Beratung |
Angeboten von: Jana Gäde

Das Ziel der Beratung ist eine zusätzliche Hilfestellung bei der Planung, Durchführung und Auswertung von Qualifizierungsarbeiten, so dass Datenanalyse, -interpretation und -darstellung eigenständig durchgeführt werden können. In diesem Sinne sollen Starthilfe und Orientierung gegeben werden, die sich auch schon auf die Planungsphase der Bachelorarbeit zur Auswahl eines sinnvollen Designs und entsprechender Methoden beziehen können. Die Vermittlung und Weitergabe entsprechender Informationen (Literatur, Beispiele usw.) zur eigenständigen Vertiefung des Methodenwissens sind dabei ebenso wichtig wie die gezielte Klärung konkreter Fragen.


Quantitatives Individualberatungsangebot zu Qualifikationsprojekten von Studierenden der Sportwissenschaften

Kolloquium | QIS-LSF-Eintrag
Angeboten von: Lisa Blicker

Ziel des Beratungsangebotes ist die daten- und problemorientierte Heranführung an die individualisierte Strategie Studierender zur Erstellung und Bearbeitung der (quantitativen) empirischen Forschungsfrage der Qualifikationsarbeit. Die systematische Vorhergehensweise im Rahmen des selbstbestimmten und forschungsorientierten Studiums beinhaltet insbesondere die gemeinsame Erarbeitung  von Strategien erfolgreichen wissenschaftlicher Prinzipen.