Als Schreibzentrum fördern wir die Kompetenzentwicklung Studierender im akademischen und professionellen Schreiben und Lesen durch fachübergreifende und fachspezifische Maßnahmen. Hierzu richten wir Unterstützungsangebote an Studierende und Lehrende. Darüber hinaus tragen wir als wissenschaftliche Einrichtung zur Erforschung von Schreib- und Lesekompetenzentwicklung und -Förderung bei.


In der studentischen Schreibberatung bieten wir dir individuelle, professionelle Unterstützung bei Schreibprojekten. Egal ob du gemeinsam eine Fragestellung finden möchtest oder Feedback auf eine fast-schon-fertige Rohfassung brauchst - wir sind jederzeit ansprechbar. Mach' noch heute einen Termin aus!

Wünschst du dir jemanden, dem*der du Fragen zu Kommas oder der Wortwahl in deinem Text stellen kannst? Hier bist du richtig! In unserem LiveChat kannst du unkompliziert und schnell deine Fragen rund um die Themen Grammatik und Stil in wissenschaftlichen Texten stellen. Klicke auf unserer Webseite für Studierende unten rechts auf das Chatsymbol, um unseren Berater*innen direkt zu schreiben. Falls wir einmal nicht online sein sollten, kannst du uns deine Fragen trotzdem stellen und wir antworten dir, sobald wir wieder verfügbar sind. Dieses neue Projekt findet in Zusammenarbeit mit dem ISZ statt.

LiveChat großes Fenster

Vom Argumentieren bis Zitieren behandeln unsere Kurse und Workshops die wichtigsten Aspekte des wissenschaftlichen Schreibens. Im Austausch mit Kommiliton*innen und Peer-Tutor*innen lernst du in einem urteilsfreien Raum, was du schon immer über's Schreiben wissen wolltest. Für unsere Workshops im Wintersemester 2022/23 kannst du dich ab dem 01.10. anmelden.


Jedes Jahr kannst du dich auf eine bezahlte, semesterbegleitende Ausbildung bewerben, um anschließend als studentische*r Schreibberater*in bei uns arbeiten zu können. Alle relevanten Informationen zum Bewerbungsprozess findest du hier.

Unsere Podcasts 

Podcast Wissenschaftliches Schreiben

Was ist wissenschaftliches Schreiben eigentlich und wofür braucht man es nach dem Studium? In dieser Folge vom Podcast der Unibibliothek beantworten wir diese Fragen und erzählen dabei von unserer Arbeit am Schreibzentrum.

In einem etwas älteren, aber ebenso interessanten Podcast waren wir bei studiumdigitale zu Gast, um Fragen rund um das wissenschaftliche Schreiben zu beantworten. Auf der Seite des Podcasts kannst du dir das Interview anhören und herunterladen.


Podcast Wissenschaftliches Lesen

In diesem zweiten Podcast der Unibibliothek sprechen unsere Leitung Dr. Nora Hoffmann und unsere Tutoren Timo Schmidt und Felix Uhl darüber, was wissenschaftliches Lesen ausmacht, wie man an wissenschaftliche Texte herangeht und was es mit einem Lesebett auf sich hat.




Als Schreibzentrum fördern wir die Kompetenzentwicklung Studierender im akademischen und professionellen Schreiben und Lesen durch fachübergreifende und fachspezifische Maßnahmen. Hierzu richten wir Unterstützungsangebote an Studierende und Lehrende. Darüber hinaus tragen wir als wissenschaftliche Einrichtung zur Erforschung von Schreib- und Lesekompetenzentwicklung und -Förderung bei.


In der studentischen Schreibberatung bieten wir dir individuelle, professionelle Unterstützung bei Schreibprojekten. Egal ob du gemeinsam eine Fragestellung finden möchtest oder Feedback auf eine fast-schon-fertige Rohfassung brauchst - wir sind jederzeit ansprechbar. Mach' noch heute einen Termin aus!

Wünschst du dir jemanden, dem*der du Fragen zu Kommas oder der Wortwahl in deinem Text stellen kannst? Hier bist du richtig! In unserem LiveChat kannst du unkompliziert und schnell deine Fragen rund um die Themen Grammatik und Stil in wissenschaftlichen Texten stellen. Klicke auf unserer Webseite für Studierende unten rechts auf das Chatsymbol, um unseren Berater*innen direkt zu schreiben. Falls wir einmal nicht online sein sollten, kannst du uns deine Fragen trotzdem stellen und wir antworten dir, sobald wir wieder verfügbar sind. Dieses neue Projekt findet in Zusammenarbeit mit dem ISZ statt.

LiveChat großes Fenster

Vom Argumentieren bis Zitieren behandeln unsere Kurse und Workshops die wichtigsten Aspekte des wissenschaftlichen Schreibens. Im Austausch mit Kommiliton*innen und Peer-Tutor*innen lernst du in einem urteilsfreien Raum, was du schon immer über's Schreiben wissen wolltest. Für unsere Workshops im Wintersemester 2022/23 kannst du dich ab dem 01.10. anmelden.


Jedes Jahr kannst du dich auf eine bezahlte, semesterbegleitende Ausbildung bewerben, um anschließend als studentische*r Schreibberater*in bei uns arbeiten zu können. Alle relevanten Informationen zum Bewerbungsprozess findest du hier.

Unsere Podcasts 

Podcast Wissenschaftliches Schreiben

Was ist wissenschaftliches Schreiben eigentlich und wofür braucht man es nach dem Studium? In dieser Folge vom Podcast der Unibibliothek beantworten wir diese Fragen und erzählen dabei von unserer Arbeit am Schreibzentrum.

In einem etwas älteren, aber ebenso interessanten Podcast waren wir bei studiumdigitale zu Gast, um Fragen rund um das wissenschaftliche Schreiben zu beantworten. Auf der Seite des Podcasts kannst du dir das Interview anhören und herunterladen.


Podcast Wissenschaftliches Lesen

In diesem zweiten Podcast der Unibibliothek sprechen unsere Leitung Dr. Nora Hoffmann und unsere Tutoren Timo Schmidt und Felix Uhl darüber, was wissenschaftliches Lesen ausmacht, wie man an wissenschaftliche Texte herangeht und was es mit einem Lesebett auf sich hat.


Aktuelle Veranstaltungen​​

Fr, 09.12./ Fr, 16.12., jeweils 10-17 Uhr


Kontakt

Bei Fragen zu unseren Angeboten wende dich gerne an unser Büro-Team:

Telefon: + 49 (0)69-798-32845
Sprechzeiten: montags, dienstags, mittwochs und donnerstags 9:30-14:30 Uhr
Mail: schreibzentrum@uni-frankfurt.de

Campus Westend
Norbert-Wollheim-Platz 1
IG-Farben-Gebäude, Raum 0.213

Folge uns auf Social Media!

Auch das Schreibzentrum am Campus Riedberg (SZaR) hat sich zum Ziel gesetzt, Studierende bei der Weiterentwicklung ihrer Schreibkompetenzen zu unterstützen. Es richtet sich an Studierende der Naturwissenschaften, Informatik und Mathematik und koopiert mit Lehrenden dieser Disziplinen. Weitere Informationen zum Angebot findet ihr auf deren Homepage.