Literale Kompetenzen / Lektüre und Schreiben wissenschaftlicher Texte

Af literalekomp gross

Beim Schreiben als geisteswissenschaftliche Kernkompetenz kann den Studierenden Unterstützung in Form von Schreibberatung gegeben werden. Dies kann seminarbegleitend oder außerfachlich durch studentische Peers geschehen. Ein umfassendes Angebot für Schreibberatung bietet das Schreibzentrum an.

Im Arbeitsfeld tätige Mitarbeiter*innen

PD Dr. Ingo Feldhausen
FB 10: Institut für Romanische Sprachen und Literaturen

  • Entwicklung einer Portfolio-Methode zur Vermittlung wissenschaftlicher Schreib- und Lesekompetenz (ausgezeichnet mit dem 1822-Universitätspreis für exzellente Lehre der Goethe-Universität Frankfurt 2019)

Lars Gußen
FB 01: Rechtswissenschaft

  • Organisation und Durchführung der Langen Nacht der Hausarbeit am Fachbereich Rechtswissenschaft
  • Konzept für eine fachspezifische Schreibberatung mit dem Schreibzentrum
  • Toolbox Hausarbeiten

Dr. Markus Lindner
FB 08: Institut für Ethnologie 

  • Betreuung eines fachspezifischen Programms zur Schreibberatung am Institut für Ethnologie

Dr. Fabienne Peter
FB 01: Rechtswissenschaft

  • Organisation und Durchführung der Langen Nacht der Hausarbeit am Fachbereich Rechtswissenschaft
  • Konzept für eine fachspezifische Schreibberatung mit dem Schreibzentrum (in Vorbereitung)

Dr. des. Fabian Seitz
FB 08: Institut für Philosophie

  • Konzept zum Einsatz von Schreibtutoren (basierend auf dem Writing-Fellow-Programm des Schreibzentrums)
 

Dr. Angela Siebold
FB 08: Historisches Seminar

Prof. Dr. Barbara Wolbring
FB 08: Historisches Seminar

Und das Team des


Ehemalige Mitarbeiter*innen

Dr. Michael Rydryck
FB 06: Neues Testament und Geschichte der Alten Kirche