Vergangene Lesungen

Liebe Johnny-Freund*innen,

der Mai blüht nicht nur in unseren Gärten, sondern hat auch auf dem Papier Erstaunliches hervorgebracht! Endlich können wir alle nach Lust und Laune in “Andere Welten” eintauchen. Wir freuen uns sehr, dass so viele von Euch bei unserer Release-Lesung dabei waren! Ein herzliches Dankeschön an die Autor*innen, die ihre Beiträge für die Lesung zur Verfügung gestellt haben. Es war toll, Euch zu sehen und zu hören!

Wir haben den Abend mit Euch allen sehr genossen und hoffen, Euch ging es ebenso. :)

Spuren

In unserer zehnten Johnny-Ausgabe haben unsere Text- und Bildautor*innen wie stets ihre individuellen und vielfältigen künstlerischen Fußabdrücke hinterlassen und so freuen wir uns nun darauf, den textlichen und bildlichen “Spuren” gemeinsam mit Euch zu folgen.

Hier ein kleiner Wegweiser für alle Wortabenteurer, die sich mit uns auf die Fährte verschiedenster Fantasieorte begeben möchten: 

RELEASE-LESUNG Johnny X - “Spuren”

Wann?

Wo?

Donnerstag, 05.12.2019

Casino, Raum: 1.801

Einlass: 18:00 Uhr

Beginn: 18:30 Uhr

Nina-Rubinstein-Weg, Campus Westend 

Goethe-Universität FFM

60323 Frankfurt am Main

Im Rahmen der Feierlichkeiten zu unserem fünfjährigen Bestehen möchten wir Euch zusätzlich am Tag darauf herzlich dazu einladen, unter der Leitung der Johnny-Redaktion selbst kreative Pfade einzuschlagen. Nach einem gemeinsamen Frühstück bieten wir einen - bereits auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse erprobten - Workshop rund um kreatives Schreiben und Lektorat an: 

SCHREIBWORKSHOP 

Wann?Wo?
Freitag, 06.12.2019Casino, Raum: 1.811
Nina-Rubinstein-Weg, Campus Westend
Goethe-Universität FFM
60323 Frankfurt am Main
Brunch: 9:30 - 10:30 Uhr 
Workshop Teil I: 10:30 - 12:00 Uhr 
Mittagspause 
Workshop Teil II: 12:45 - 14:45 Uhr 

Hinweis: Workshop-Interessent*innen bitten wir aus organisatorischen Gründen um eine kurze Anmeldung per E-Mail an: literaturzeitschrift.johnny@gmail.com bis Sonntag, 01.12.2019. Vielen Dank!


Wir freuen uns auf Euch! :)

Abgelaufene Ausschreibungen

Abgelaufene Ausschreibung Johnny XIII: Chaos und Ordnung

Wir suchen eure kreativen Text- und Bildbeiträge! Bringt Chaos in die Ordnung, Ordnung ins Chaos und sendet uns eure Beiträge bis zum 3. Juli 2022 zu.

literaturzeitschrift.johnny@gmail.com

max. 2500 Wörter | Texte .doc / .docx-Dateien (keine PDFs)

Bilder .jpg oder .png-Format | Kurz-Vita (max. 300 Zeichen)

Wir von der studentischen Literaturzeitschrift Johnny möchten Erstautor*innen fördern und unterstützen. Schreibe uns daher gerne, wenn es in der Johnny XII Deine erste Veröffentlichung werden würde, damit wir das berücksichtigen können.

Wir wollen gerne mit Inhaltshinweisen arbeiten, auch bekannt als Content Notes oder Triggerwarnungen. Falls du zu einem Thema schreibst, das möglicherweise dafür relevant ist, freuen wir uns, wenn du uns dazu einen Vermerk mitschickst! 

ABGELAUFENE AUSSCHREIBUNG: “Andere Welten"!

Ich gehe zur Tür hinaus und werde jäh gestoppt von einer Gruppe Touristen mit Fotoapparaten und Sonnenschirmen, die den Eingang blockieren. Zwischen Wortfetzen einer Sprache, die ich nicht verstehe, schiebe ich mich hinaus auf die Straße. Das Fahrrad ist griffbereit und los geht's. Ich fahre um die nächste Ecke: Hochglanzfassaden und Baukräne treffen auf meinen Kiez. Ich muss mich beeilen, mein Zug wartet nicht. Gerade noch rechtzeitig schnappe ich mein Fahrrad und springe in den Waggon. Schnell verstaue ich mein Rad und suche mir einen Platz. Es ist voll, aber in einem kleinen Abteil sitzt nur eine knallbunt gekleidete Person, die schläft und schnarcht. „Na, gut“, denke ich und schließe die Tür.

Die bunte Kleidung scheint nicht zusammenzupassen, so etwas habe ich noch nie gesehen. Während ich darüber nachdenke, wohin derjenige fahren möchte, lässt der Zug die Stadt hinter sich. Mein Blick wandert nach draußen. Der Fluss schlängelt sich durch eine grüne, hügelige Landschaft. Eine weiße Eule schießt vorbei am Fenster. „Am helllichten Tag? Was trägt sie da in ihren Klauen?“ Um die Kurve geht es geradewegs in einen lauten Dschungel. Ein Tunnel schluckt den Zug mit seiner Dunkelheit. Plötzlich wird alles weiß. Ich fühle mich leicht.

Metallwände. Ein Gitter. Mein Fahrrad?! Ein Stapel bunte Kleider. Vor mir ein großes Fenster, Sterne und ein kleiner blauer Planet. Das Raumschiff wird von einem Schub erfasst und schnellt zielgerichtet in den Weltraum.

Erzähl uns von Deinen Begegnungen mit “Anderen Welten" – vor Deiner Tür oder in weiter Ferne! Reicht eure kreativen Text- und Bildbeiträge bis zum 21.März 2021 ein.

literaturzeitschrift.johnny@gmail.com

max. 2500 Wörter | Texte .doc / .docx-Dateien (keine PDFs)

Bilder .JPG oder .png-Format | Kurz-Vita (max. 300 Zeichen)

Wir von der studentischen Literaturzeitschrift Johnny möchten Erstautor*innen fördern und unterstützen. Schreibe uns daher gerne, wenn es in der Johnny XII Deine erste Veröffentlichung werden würde, damit wir das berücksichtigen können.

 

Vielen Dank für eure Einsendungen für Johnny XII: Andere Welten! Wenn ihr uns Bilder oder Texte zugesendet habt, melden wir uns bei euch.

Alle Interessierten halten wir bei Social Media auf dem Laufenden zum aktuellen Stand der Ausgabe. Falls ihr die Ausschreibung verpasst habt, folgt uns auf Social Media oder meldet euch per Mail bei unserem Newsletter an, damit ihr die nächste Ausschreibung auf jeden Fall mitbekommt!

Johnny XI - Leerstellen

| |en

| |stellen

| |erstellen

Leerstellen!

Freie Räume zwischen Wörtern, Menschen, in dir selbst? Füllst du Leerstellen? Hältst du sie aus? Wo begegnest du Leere? Wann und wie empfindest du sie? Woran erinnerst du dich (nicht)? ...

[...]

… Was würdest du lieber vergessen? Was fehlt? Woran merkst du es und welchen Unterschied macht es?

Noch ist unsere 11. Ausgabe leer. Fülle die Leere mit deiner Prosa, deiner Lyrik, deinen Bildern und schicke uns deine Beiträge bis zum 9.2.2020 zu!

Einsendeschluss: 09.02.2020

literaturzeitschrift.johnny@gmail.com

max. 2500 Wörter | Texte .doc / .docx-Dateien (keine PDFs)

Bilder .JPG oder .png-Format | Kurz-Vita (max. 300 Zeichen)

Wir von der studentischen Literaturzeitschrift Johnny möchten Erstautor*innen fördern und unterstützen. Schreibe uns daher gerne, wenn es in der Johnny XI Deine erste Veröffentlichung werden würde, damit wir das berücksichtigen können.

Johnny X - Spuren

Stell Dir vor, es ist Winter. Du trittst früh morgens vor die Haustür und die gesamte Welt ist gehüllt in glitzerndes Weiß. Gleich neben Deiner Schwelle entdeckst Du kleine Spuren eines wundersamen Tieres … oder besser: Wesens? Eigentlich musst Du unbedingt los, doch die Spuren haben bereits Deine Neugierde geweckt. 

Was würdest Du tun? Folgst Du der Spur und entdeckst dabei vielleicht ein Geschöpf, welches die Welt noch nie gesehen hat? Oder gehst Du Deiner Pflicht nach und verpasst eventuell ein Abenteuer, das Dein Leben auf den Kopf hätte stellen können …

Wir von der Johnny-Redaktion haben da eine Idee, bei der Du keine solche schwierige Entscheidung fällen musst! Anlässlich unseres fünften Geburtstags begeben wir uns auf Spurensuche! Wir alle hinterlassen Spuren, doch Spuren bleiben auch auf uns zurück. Sie werden von uns aufgefunden oder führen uns auf neue Wege. Wir versuchen sie zu verwischen oder jagen ihnen nach. Spuren erzählen von längst vergangenen Zeiten, können aber auch als Vorzeichen auf Kommendes verweisen.

Lass Johnny X nicht spurlos an Dir vorübergehen, schnapp Dir etwas zu schreiben, zeichnen oder fotografieren und schick uns Deinen Text oder Bild zum Thema Spuren! Wir freuen uns auf Deine Einsendung! 

Johnny

 

Einsendeschluss: 01.09.2019

literaturzeitschrift.johnny@gmail.com

max. 2500 Wörter | Texte .doc / .docx-Dateien (keine PDFs)

 Bilder .JPG oder .png-Format | Kurz-Vita (max. 300 Zeichen)

Johnny war unterwegs ...

Johnny war auf der Frankfurter Buchmesse!

Hier findet ihr ein paar Bilder von uns auf der Frankfurter Buchmesse: 

https://www.facebook.com/JohnnyGoetheUniFrankfurt/posts/2449655221938640

Am Mittwoch den 16.10. waren wir auf der Bühne: https://www.buchmesse.de/veranstaltungen/goethes-johnny-goes-buchmesse

Und am Wochenende vom 19.-20.10. boten wir euch Workshops rund um das Kreative Schreiben an: https://www.buchmesse.de/veranstaltungen/goethes-johnny-goes-creative